Im Interview

Messi deutet Weggang von Barcelona an

+
Verlässt Lionel Messi den FC Barcelona?

Manchester - Lionel Messi hat in einem Interview angedeutet, dass er irgendwann einmal seine Karriere doch nicht beim FC Barcelona beenden könnte.

„Während ich immer gesagt habe, dass ich hier gern für immer bleiben würde, läuft manchmal nicht alles, wie man es möchte“, sagte er der argentinischen Zeitung „Olé“ (Dienstag). Der mittlerweile 27 Jahre alte Messi war mit 13 Jahren vom argentinischen Rosario in die katalanische Metropole gezogen. Beim FC Barcelona wurde er unter anderem zum viermaligen Weltfußballer.

Er gewann praktisch alles, was es zu gewinnen gibt: Sechsmal die spanische Meisterschaft, dreimal die Champions League, zweimal den spanischen Pokal und den UEFA-Super-Cup sowie sechsmal den spanischen Super Cup und zweimal die Club-Weltmeisterschaft.

„Barcelona ist ein großer Club. Und wenn Du mal zwei Spiele nacheinander verlierst, kommen Probleme auf und Kritiker von allen Seiten“, meinte Messi, der mit dem Club im vergangenen Jahr leer ausgegangen war. In der aktuellen Tabelle der Primera Division rangiert Barça auch noch hinter Erzrivale Real Madrid auf Rang zwei.

Geldrangliste des Sports: Zwei Deutsche in den Top 100

Geldrangliste des Sports: Zwei Deutsche in den Top 100

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.