13. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Live-Ticker zum Nachlesen: Zehn Frankfurter verlieren gegen Mainz 05

+
Eintracht Frankfurt liefert sich ein intensives Duell mit Mainz 05.

Eintracht Frankfurt trifft am 13. Spieltag auf den FSV Mainz 05. Wir berichten im Live-Ticker vom Spiel der SGE.

FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt, 20.30 Uhr 2:1 (0:1)

Aufstellung Mainz 05

Zentner - St. Juste (Brosinski, 65. Minute), Fernandes, Niakhaté - Öztunali, Latza, Kunde, Aaron, Boetius - Onisiwo, Quaison (Maxim, 90 + 1. Minute)

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Rönnow - Touré, Ndicka, Hinteregger - da Costa, Kohr (Rot, 43. Minute), Sow, Rode (Gacinovic, 74. Minute), Kostic - Kamada - Paciencia (Torro, 46. Minute)

Tore

1:0 Hinteregger (34. Minute)

1:1 Onisiwo (50. Minute)

2:1 Szalai (69. Minute)

Schiedsrichter

Manuel Gräfe (Berlin)

<<< Ticker aktualisieren >>>

90 + 4. Minute: Das war es. Gräfe beendet die Partie, Mainz schläft Frankfurt mit 2:1. Wir verabschieden uns damit und wünschen Ihnen eine gute Nacht.

Bilder: Pyro-Eklat bei Eintracht-Niederlage in Mainz

Im Gästeblock wird Pyro gezündet und auf das Spielfeld geworfen.
Im Gästeblock wird Pyro gezündet und auf das Spielfeld geworfen. © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, 1.FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Fussball 1.Bundesliga, FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt © Jan Huebner

90 + 3. Minute: In der Nachspielzeit wird Frankfurt doch noch mal richtig gefährlich: Kostic erhält den Ball zehn Meter vor dem Tor und zieht ab. Zentner kann den Schuss gerade noch so entschärfen. Das wäre fast der späte Ausgleich gewesen. 

90 + 1. Minute: Letzter Wechsel bei den Mainzern: Quaison geht raus, für ihn kommt Maxim ins Spiel

90 + 1. Minute: Gräfe lässt vier Minuten nachspielen. 

89. Minute: Lucas Torro sieht Gelb

86. Minute: Die Mainzer mal wieder vor dem Tor der Frankfurter. Der FSV erobert den Ball auf der linken Seite im Mittelfeld und macht sich sogleich auf den Weg Richtung Frankfurter Tor. Szalai schießt, scheitert jedoch an Rönnow. 

83. Minute: Das Spiel hat derzeit nicht wirklich viel zu bieten. Die Mainzer lassen die Eintracht die Arbeit machen, die Frankfurter können irgendwie heute nicht so richtig. Keine nennenswerten Chancen derzeit auf beiden Seiten. Wenn die Eintracht hier noch was reißen will, muss sie sich langsam beeilen. Doch die SGE wirkt ideenlos nach vorne. 

80. Minute: Den Frankfurtern bleiben noch zehn Minuten plus Nachspielzeit zum Ausgleich. Geht da noch was bei der Eintracht?

74. Minute: Zweiter Wechsel bei der Eintracht: Rode geht vom Platz, für ihn kommt Gacinovic ins Spiel. 

70. Minute: Das ist wirklich bitter für die Frankfurter. Zur Mitte der ersten Hälfte war die Eintracht wirklich gut drauf, hatte einige gute Chancen. Die rote Karte gegen Kohr war – wie bereits im Spiel gegen den SC Freiburg – der Knackpunkt. Die Frankfurter sind sehr schlecht in die zweite Halbzeit gestartet, können sich kaum fangen. Mainz nutzt diese Unsicherheit der SGE und dreht das Spiel innerhalb von 15 Minuten. Kann die Eintracht da nochmal rankommen?

69. Minute: Tor für Mainz. Szalai bringt die Gastgeber in Führung. 

68. Minute: RIESENCHACE für die Mainzer. Rönnow lässt einen Schuss des FSV nach vorne prallen und bietet Salazai damit die Chance zum Nachschuss. Diesen lenkt der Torhüter gerade noch an die Querlatte der der Ball prallt zurück nach vorne, wo Hinteregger gerade noch auf der Linie vor Quaison rettet. 

65. Minute: Zweiter Wechsel bei Mainz: Brosinski kommt für St. Juste ins Spiel. 

61. Minute: Boetius legt in den Lauf von Aaron, der links im Strafraum nach innen abgibt. Toure klärt gerade noch ins Toraus. Wie lange das noch gut geht, wissen wir leider nicht. Aber Mainz drückt. 

57. Minute: Mainz wechselt das erste Mal: Szalai kommt für Latza ins Spiel. Mittelfeld ausgedünnt, mehr Offensivpower rein. Eine klare Ansage vom neuen Mainzer Trainer. 

56. Minute: Die ersten zehn Minuten gehören definitiv dem FSV. Die Mainzer hatten mehrere dicke Chancen, die Frankfurter sind zu Beginn der zweiten Halbzeit nur noch mit dem Raushauen der Mainzer Bälle beschäftigt. Ob das noch lange gut geht? 

55. Minute: Latza foult Torro im Mittelfeld, sieht dafür Gelb. 

53. Minute: Onisiwo schiebt den Ball über die Linie der Frankfurter, die Mainzer feiern, doch Manuel Gräfe nimmt das Tor zurück. Vor dem Pass von Aaron war der Ball bereits im Aus, das Tor zählt glücklicherweise nicht. 

50. Minute: Onisiwo gleicht für Mainz aus. Die Mainzer waren zu Beginn der zweiten Halbzeit drückend überlegen, das konnte nicht lange gut gehen. 

49. Minute: Dicke Chance für Mainz. Der FSV kommt nach einem Standard nach einem kurzen Klärungsversuch am Sechszehner zum Schuss. Rönnow lenkt den Schuss gerade noch per Flugeinlage über die Latte. 

46. Minute: Adi Hütter verdichtet damit das Mittelfeld der Eintracht und opfert dafür eine Offensivkraft. Er will diese drei Punkte in der zweiten Hälfte trotz Unterzahl auf keinen Fall aus den Händen geben. 

46. Minute: Es geht weiter. Mainz kommt unverändert aus der Kabine, die Frankfurter wechseln ein Mal. Lucas Torro kommt ins Spiel, für ihn geht Paciencia vom Platz. 

Pause: Wir machen auch eine kleine Pause und sind gleich wieder für Sie da. 

45 + 2. Minute: Gräfe pfeift zur Pause

43 Minute: Rote Karte für Dominik Kohr. Da muss man auch nicht groß diskutieren, das war eine klare Notbremse von Kohr an Öztunali. Entstanden aus einer Ecke für die Eintracht kommt es zu einer dicken Konterchance für die Mainzer. Kohr rennt gemeinsam mit Öztunali in Richtung Tor, dann begeht er einen folgenschweren Fehler. Im Vollsprint rennt er in den Mainzer rein, Gräfe zückt direkt Rot. 

39. Minute: Die Eintracht versucht es immer wieder über links und über ihren Flügelflitzer Kostic. Seit dem Tor sind die Frankfurter besser im Spiel und torgefährlicher. 

36. Minute: Mainz versucht sich sich an einer Antwort, doch eine Ecke von Aaron ist keine Gefahr. 

34. Minute: TOOOOOOOOOOR für unsere Eintracht. Martin Hinteregger kommt nach einer Ecke von Kamada und einem Pass von Toure mittig im Sechszehner an den Ball und muss die Kugel nur noch über die Linie schieben. Hinti ist echt torgefährlich in dieser Saison. 

27. Minute: Mal wieder eine gute Chance für die Frankfurter. Mit schnellen Schritten eilen die Frankfurter auf das Tor der Mainzer zu, Paciencia steckt überragend auf Kohr durch, der auf Kostic nach linksaußen weitergibt. Doch Kostic lässt sich ein wenig zu viel Zeit zum Flanken, Fernandes kann ins Toraus klären. 

25. Minute: Die Mainzer haben das Spiel derzeit unter Kontrolle, die Eintracht scheint noch nicht so richtig in dem Spiel angekommen zu sein.

22. Minute: Da hatte Sow ein wenig Glück. Onisiwo zieht an mehreren Eintracht-Spielern vorbei, im Strafraum kommt es dann zum Zweikampf mit Sow. Der läuft ihm in die Beine und bringt ihn zu Fall. Gräfe gibt gleich zu verstehen, dass das nicht genug für einen Elfmeter ist und lässt weiterspielen. 

19. Minute: Die Mainzer haben in dieser Phase des Spiels mehr von der Partie, die Eintracht lauert auf Kontermöglichkeiten. Sie wollen mit Tempo die Abwehr der Nullfünfer durchbrechen. Bisher ist das noch nicht so gut gelungen. Die Adler arbeiten aber daran. 

17. Minute: Die Mainzer haben ihren Stimmungsboykott beendet, langsam klingt es in der Opel Arena richtig nach Fußball. Mal sehen, wie sich das auf das Spiel auswirkt. 

14. Minute: Hinteregger sieht Gelb. 

11. Minute: RIESEN CHANCE für Eintracht Frankfurt. Kamada erobert den Ball im Mittelfeld, sein Umschaltspiel ist überragend. Er nimmt Kostic mit, der von Außen den Ball in den Sechszehner flankt. Dort steht Kohr komplett frei, nimmt die Hereingabe von Kostic volley ab. Doch der Ball segelt knapp rechts vorbei. Sehr schade! 

10. Minute: Die Mainzer haben in den Anfangsminuten mehr vom Spiel, sind bissiger und offensiver als die Eintracht. Die Frankfurter müssen wohl erst noch auf Betriebstemperatur kommen. Dann hoffentlich ein Feuerwerk auf dem Platz und nicht daneben. 

6. Minute: Gute Chance für die Mainzer. Kunde zieht aus etwa 20 Metern mittig ab, der Ball segelt aber einige Meter über den Kasten von Rönnow. Die Mainzer testen sich langsam an das Tor der Frankfurter heran. 

3. Minute: Noch ist es still im Stadion, beide Fanlager protestieren mit einem Stimmungsboykott gegen Montagsspiele. 

1. Minute: Mit elf Minuten Verspätung stößt Kamada das Spiel an. Es geht los. 

Update, 20.40 Uhr: Die Mannschaft von Eintracht Frankfurt ist wieder auf dem Platz, die Mainzer betreten gerade wieder das Spielfeld. Kann es jetzt endlich losgehen?

Update, 20.37 Uhr: Manuel Gräfe hat die Mannschaften wieder mit in den Kabinengang genommen, weil aus dem Gästeblock erneut Pyrotechnik aufs Spielfeld geflogen ist. Wer weiß, wie lange das noch dauert. Sebastian Rode und Filip Kostic waren kurz am Block, ob sie die Fans erreicht haben, ist allerdings fraglich. 

Update, 20.30 Uhr: Es könnt noch ein paar Minuten dauern, bis es losgehen kann, die Eintracht-Fans haben kurz vor Anpfiff Pyrotechnik aufs Spielfeld geworfen. Das muss jetzt erst einmal aufgeräumt werden. 

Update, 20.22 Uhr: Die Eintracht ist bereits fünf Mal in einem Montagsspiel in der Bundesliga angetreten, hat davon keins verloren. Das ist hoffentlich ein gutes Omen für das heutige Spiel gegen Mainz 05. Nur noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Wir hoffen ihr freut euch genauso sehr auf das Spiel, wie wir. 

Update, 20.15 Uhr: Die Spannung steigt langsam, in 15 Minuten geht es los. Wir haben noch einen kleinen Fakt am Rande für alle Zahlen-Freunde. Gerade einmal 36 Kilometer Luftlinie trennen die Opel Arena und das Waldstadion voneinander. Für die Fans von Eintracht Frankfurt ist diese Auswärtsfahrt damit mit Abstand die kürzeste. 

Update, 20.07 Uhr: Im Gegensatz zu dem Spiel in London, wo die Anhänger von Eintracht Frankfurt von der UEFA gesperrt waren, werden am heutigen Abend mehr als 6000 Fans der Hessen in der Opel Arena erwartet. Das dürfte für gute Stimmung sorgen. Wir freuen uns schon drauf. 

Update, 19.37 Uhr: Der neue Mainzer Trainer Achim Beierlorzer wechselt im Vergleich zur Aufstellung gegen die TSG Hoffenheim lediglich auf einer Position – und das gezwungenermaßen. Danny Latza kommt für Ridle Baku ins Spiel, der gegen Hoffenheim die Rote Karte sah. Ansonsten setzt Beierlorzer auf die selbe Startformation wie gegen die Sinsheimer. 

Update, 19.35 Uhr: Eintracht Frankfurt muss heute in Mainz auf Makoto Hasebe verzichten. Der Japaner fällt aufgrund eines grippalen Infekts aus. Sebastian Rode – fehlte am Donnerstag gegen Arsenal London wegen muskulärer Probleme – wird die Mannschaft als Kapitän aufs Feld führen. 

Update, 19.30 Uhr: Und so starten die Gastgeber aus Mainz:

Update, 19.30 Uhr: Pünktlich haben beide Mannschaften ihre Startaufstellung für das heutige Spiel bekannt gegeben. So startet also die Eintracht: 

Update, 19 Uhr: In eineinhalb Stunden geht es los. Die Eintracht konnte die letzten 15 Spiele in Mainz nicht gewinnen. Wir wollen von Ihnen wissen: Schafft Frankfurt heute die Wende? Stimmen Sie ab!

Update vom Montag, 02.12.2019, 17.05 Uhr: Noch rund 3,5 Stunden bis zum Anpfiff. Zeit, den Schiedsrichter der heutigen Partie vorzustellen: Manuel Gräfe. Der 46-Jährige pfeift am heutigen Montagabend bereits sein 261. Bundesligaspiel, bringt also viel Erfahrung mit. Ihm zur Seite stehen Guido Kleve und Markus Sinn. Der Vierte Offizielle ist Benjamin Cortus. In Köln an den Bildschirmen sitzt Benjamin Brand. 

Manuel Gräfe wird das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Mainz 05 leiten.

+++ Hallo und Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker zur Partie Eintracht Frankfurt gegen Mainz 05. Anstoß in der Mainzer Opel Arena ist um 20.30 Uhr. Wir sind live für Sie dabei.

Vorbericht: Eintracht will Angstgegner Mainz schlagen

Frankfurt - Die Eintracht konnte nach drei Niederlagen in Serie wieder einen Sieg landen. Beim 2:1-Erfolg in der Europa League beim FC Arsenal tankte die Mannschaft von Trainer Hütter ordentlich Selbstvertrauen für die bevorstehende Aufgabe beim FSV Mainz 05. Mit einem Erfolg gegen die Rheinhessen würde die SGE den VfL Wolfsburg von Platz neun verdrängen und in Schlagdistanz zu den internationalen Plätzen stehen. 

Bei der SGE könnte es ein paar Änderungen in der Startelf geben. Dem in London enttäuschenden und in der Halbzeit ausgewechselten Andre Silva droht die Bank. Ob der Niederländer Bas Dost allerdings fit ist für die Partie in Mainz wird sich erst kurzfristig entscheiden. Eine Option ist, dass der zweifache Torschütze Daichi Kamada ins Sturmzentrum rückt und für ihn der in London starke Mijat Gacinovic seinen Platz im Mittelfeld einnimmt. Trainer Adi Hütter muss definitiv einen Wechsel in der Verteidigung vornehmen, denn Kapitän David Abraham ist in der Bundesliga gesperrt und darf erst in der Rückrunde wieder eingreifen. Für ihn startet wahrscheinlich Almany Toure neben Martin Hinteregger und Makoto Hasebe. 

Eintracht Frankfurt: Mainz nach Trainerwechsel im Aufwind

Der FSV Mainz 05 ist nach schwierigen Wochen wieder im Aufwind. Nach der Entlassung von Trainer Sandro Schwarz wurde der Ex-Kölner Achim Beierlorzer als sein Nachfolger verpflichtet. Im ersten Spiel unter dem neuen Coach gelang bei der formstarken TSG Hoffenheim ein fulminanter 5:1-Sieg - und das obwohl die Rheinhessen eine Halbzeit in Unterzahl spielen mussten. 

Eintracht Frankfurt konnte noch kein Bundesliga-Spiel in Mainz gewinnen. Sechs Partien endeten Remis, in fünf Spielen ging die SGE als Verlierer vom Platz. Diese Serie will die Mannschaft von Trainer Hütter unbedingt beenden.

von Sascha Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.