Ian Ayre

Liverpool-Manager wechselt zu 1860 München

+
Ian Ayre.

München - Der Wechsel von Fußball-Manager Ian Ayre vom FC Liverpool zum TSV 1860 München ist perfekt.

Wie der Zweitligist am Freitag mitteilte, hat sich der 53-jährige mit dem englischen Traditionsclub auf eine Vertragsauflösung geeinigt und wird die Geschäftsführerposition bei den „Löwen“ übernehmen. Seit 2007 leitete Ayre die Geschicke des FC Liverpool mit und soll nun den seit Jahren ersehnten Aufschwung der Münchner mit herbeiführen.

„Der Verein gehört für mich zweifelsohne zurück in die deutsche Fußball-Bundesliga“, sagte Ayre laut Mitteilung. „Per Datum heute gehört der TSV 1860 München weder zu den größten noch zu den besten Vereinen in Deutschland. Aber es gibt ein großes Potential zur Verbesserung dieses Zustands. Wenn nur die Größe zählen würde, wäre der Elefant und nicht der Löwe König der Tiere!“

Die Verpflichtung hatte sich schon seit Monaten angekündigt. „Mit Ian Ayre verpflichten wir unseren Wunschkandidaten. Wir sind zuversichtlich, dass uns seine langjährige Erfahrung in der Fußball-Weltspitze helfen wird. Ich freue mich auf ihn und wünsche Ian viel Glück“, erklärte Mehrheitsgesellschafter Hasan Ismaik.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.