Löw glaubt an Klassenerhalt des SC Freiburg

+
Joachim Löw glaubt an einen Freiburger Klassenerhalt. Foto: Patrick Seeger

Freiburg (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw glaubt an den Klassenerhalt des SC Freiburg.

"Sie schaffen das! Gerade im letzten Spiel ist Nervenstärke gefragt - und die haben die Freiburger. Zudem ist die Moral gut", sagte der Ehrenspielführer der Freiburger der "Bild"-Zeitung. "Das Bayern-Spiel gibt natürlich zusätzlich Schwung", meinte der Weltmeister-Trainer. Der Tabellen-14. aus dem Breisgau hatte am Samstag überraschend den deutschen Rekordmeister FC Bayern München mit 2:1 besiegt.

Löw lobte seinen Trainer-Kollegen Christian Streich. "Bei ihm sieht man, dass er einen Plan durchzieht." Freiburg (34 Punkte) spielt am letzten Bundesliga-Spieltag bei Hannover 96 (ebenfalls 34 Punkte). Ein Zähler reicht zum sicheren Klassenverbleib.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.