Confederations Cup

Löw kann für Turnierstart gegen Australien mit allen Spielern planen

+
Der Confederations Cup beginnt für das DFB-Team am Montag gegen Australien.

Joachim Löw kann für den Start der deutschen Fußball- Nationalmannschaft in den Confederations Cup in Russland mit allen 21 Akteuren planen.

Sotschi - Dem Bundestrainer stand am Samstag in Sotschi bei der vorletzten Übungseinheit vor der Auftaktpartie am Montag (17.00 Uhr/ZDF) gegen Australien der komplette Kader zur Verfügung. Der Feinschliff für das Acht-Nationen-Turnier fand auf einem Nebenplatz des Olympiastadions erneut ohne Zuschauer statt. 

Am Sonntagabend wird das DFB-Team bei der abschließenden Einheit erstmals im WM-Stadion trainieren. „Der Auftakt in ein Turnier ist immer wichtig“, sagte Manager Oliver Bierhoff zum Australien-Spiel.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.