DFB-Team

Löw startet Training mit 25 Spielern - Rudy fehlt - Can bricht Einheit ab

+
Bundestrainer Joachim Löw startet mit dem DFB-Team in das erste Länderspiel des WM-Jahres. Foto: Marius Becker

Mit 25 Spielern hat DFB-Trainer Joachim Löw die Vorbereitung auf die Testspiele aufgenommen. Sebastian Rudy blieb in München, Emre Can musste das Training abbrechen.

Düsseldorf - Sebastian Rudy (28) fehlte bei der Übungseinheit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Düsseldorf. Der Bayern-Mittelfeldspieler ist derzeit bei seiner Frau in München, die ein Kind erwartet. Emre Can (24) brach nach dem Aufwärmen die Übungseinheit ab und ging zur ärztlichen Untersuchung in die Kabine.

Wie schwer der Abwehrspieler des FC Liverpool angeschlagen ist, blieb zunächst offen. Spieler und auch Cheftrainer Löw, der insgesamt 26 Spieler eingeladen hatte, schützten sich im Paul-Janes-Stadion mit Handschuhen, Mützen und Kapuzen gegen die Kälte. Mit angereist war auch Kapitän Manuel Neuer, trotz seiner Verletzung.

Am Freitag tritt der Weltmeister in Düsseldorf gegen Spanien an, vier Tage später folgt in Berlin der WM-Test gegen Brasilien.

dpa

DFB-Kader für Spiele gegen Spanien und Brasilien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.