Sportdirektor Zorc lobt „Musterprofi“

Piszczek unterschreibt neuen Vertrag bei Borussia Dortmund

+
Daumen hoch für den BVB: Lukasz Piszczek hat seinen Vertrag in Dortmund um ein Jahr verlängert.

Dortmund - Lukasz Piszczek bleibt Borussia Dortmund noch einige Jahre treu. Der Pole verlängert seinen Vertrag beim Vizemeister. Das freut besonders den Sportdirektor.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit seinem polnischen Abwehrspieler Lukasz Piszczek vorzeitig um ein Jahr bis 2019 verlängert. Das teilte der Vizemeister am Donnerstag mit.

Piszczek war 2010 vom Dortmunder Ligarivalen Hertha BSC zu den Westfalen gekommen. In der laufenden Saison bestritt der 31-Jährige bislang 31 Pflichtspiele und erzielte dabei fünf Tore. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das der BVB in mich hat", sagte das Defensiv-Ass.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc begründete die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem "Musterprofi" auch mit Piszczeks Rolle als Führungsspieler und Vorbild für jüngere Spieler im Kader.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.