Man United gewinnt bei Pogbas Premiere - Ibra trifft

+
Zlatan Ibrahimovic schoss Manchester United mit zwei Treffern zum Sieg. Foto: Peter Powell

Manchester (dpa) - Manchester United hat beim Debüt von Rekordtransfer Paul Pogba den zweiten Saisonsieg eingefahren. Der englische Fußball-Rekordmeister gewann gegen den FC Southampton mit 2:0 (1:0).

Zlatan Ibrahimovic brachte ManUnited mit einem wuchtigen Kopfball in der 36. Minute nach Flanke von Wayne Rooney in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte der Neuzugang von Paris Saint-Germain per Foulelfmeter (51.).

Pogba spielte im defensiven Mittelfeld neben Marouane Fellaini. Der Franzose war für rund 105 Millionen Euro von Juventus Turin verpflichtet worden. Bastian Schweinsteiger gehörte erneut nicht zum Kader von Trainer José Mourinho und grüßte seine Kollegen per Twitter als Tribünengast im Old Trafford. Manchester United übernahm mit sechs Punkten zum Auftakt des zweiten Spieltages die Tabellenführung.

Tweet Schweinsteiger

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.