De Bruyne entscheidet das Spiel

ManCity macht alles klar - Ligapokal in greifbarer Nähe

+
Brystol City‘s Famara Diedhiou (l.) gegen Fernandinho von Manchester City.

Manchester City zieht ins Finale des Ligapokals ein. Durch den Sieg im Rückspiel über Bristol City kann das Team von Pep Guardiola nach dem ersten Titel greifen.

Bristol - Der englische Fußball-Spitzenklub Manchester City greift dank Leroy Sane nach seinem ersten Titel der Saison. Im Halbfinal-Rückspiel des Ligapokals steuerte der Nationalspieler ein Tor und eine Vorlage zum 3:2 (1:0) beim Zweitligisten Bristol City bei und sicherte der Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola den Einzug ins Finale. Das Hinspiel hatten die Citizens bereits mit 2:1 für sich entschieden.

Der Finalgegner wird am Mittwoch zwischen dem FC Arsenal und dem FC Chelsea ermittelt. Im Hinspiel hatten sich die Londoner Stadtrivalen 0:0 getrennt.

Kevin De Bruyne sorgt für die Entscheidung

Außenseiter Bristol verteidigte gegen den souveränen Tabellenführer der Premier League zunächst sehr leidenschaftlich und konzentriert. So dauerte es bis zur 43. Minute, ehe Sane zur Führung traf. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte der Argentinier Sergio Agüero (49.) für die dominanten Citizens.

Durch Treffer von Marlon Pack (64.) und Aden Flint (90.+3) schöpften die Gastgeber noch einmal kurz Hoffnung, doch der ehemalige Wolfsburger Kevin De Bruyne sorgte auf Vorlage von Sane in der sechsten Minute der Nachspielzeit für die Entscheidung. Nationalspieler Ilkay Güngogan wurde nach 82 Minuten für Agüero eingewechselt.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.