"Erste Hilfe"

Manchesters Agüero hilft Everton-Fan

+
Sergio Agüero.

Liverpool - Erste Hilfe für einen Fan des Gegners FC Everton leistete Sergio Agüero von Englands Fußball-Premier-League-Klub Manchester City am Sonntag.

Als der Argentinier während der Begegnung in Liverpool einen Eckball ausführen wollte, sah er einen Everton-Anhänger in der ersten Reihe, der offensichtlich ärztliche Hilfe benötigte.

Agüero verständigte sofort den Schiedsrichter. Das Spiel wurde kurz unterbrochen, der Fan umgehend ärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Angeblich soll der Fan einen epileptischen Anfall erlitten haben. Nach dem Abpfiff habe sich Agüero sofort nach dem Gesundheitszustand des Zuschauers erkundigt, heißt es. „Ich habe doch nur das gemacht, was jeder andere auch getan hätte. Ich war im ersten Moment sehr beunruhigt. Ich wünsche ihm gute Besserung“, sagte der argentinische Nationalspieler.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.