Vertrag bis 2019

ManCity holt 32-Millionen-Stürmer

+
Der ivorische Nationalspieler Wilfried Bony wechselt für 32 Millionen Euro von Swansea City zu Manchester City.

Manchester - Der englische Fußballmeister Manchester City hat tief in die Tasche gegriffen und Stürmer Wilfried Bony verpflichtet.

Laut britischen Medien kommt der ivorische Nationalspieler für umgerechnet 32 Millionen Euro vom Premier-League-Konkurrenten Swansea City. Bony (26), der sich derzeit mit der Elfenbeinküste auf den Afrika-Cup vorbereitet, hat in den vergangenen eineinhalb Jahren für Swansea 25 Tore in 54 Ligaspielen erzielt und erhält einen Vertrag bis 2019.

Swansea, das Bony zur Saison 2013/14 vom niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim geholt hatte, verbuchte mit dem Transfer nach eigenen Angaben eine Rekordeinnahme. Laut einer Klausel könnten leistungsabhängig weitere vier Millionen Euro an die Waliser fließen.

„Es ist eine große Ehre und eine große Herausforderung für mich, hier zu spielen. Ich bin stolz“, wurde Bony auf der ManCity-Website zitiert. Bony ist einer der teuersten afrikanischen Spieler der Geschichte.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.