Stars von Manchester City

Agüero und Jovetic fit für FC Bayern

+
Manuel Pellegrini, der Trainer von Manchester City. Foto: Peter Powell

Manchester - Manchester City kann im Gruppenspiel der Champions League gegen den FC Bayern nach Aussage von Trainer Manuel Pellegrini auf die Stürmer Sergio Agüero und Stevan Jovetic zurückgreifen.

Der Coach widersprach am Montag Berichten, wonach die beiden Angreifer verletzt seien. "Sie stehen im Kader", sagte Pellegrini, der mit dem englischen Fußball-Meister gegen Bayern wohl punkten muss, um noch Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale zu haben. ManCity hat in den bisherigen vier Spielen nur zwei Punkte gesammelt, mit zwei Toren war Vize-Weltmeister Agüero dabei der treffsicherste Spieler.

Auf generöse Bayern stellen sich die Engländer nicht ein. Verteidiger Martin Demichelis, der selbst von 2003 bis 2011 in München gespielt hatte, stellte klar: "Ich habe da viel Erfahrung. Ich kenne die deutsche Mentalität. Die kommen hierher, um zu gewinnen."

Lustiges Video: Hier wird Franck Ribéry im Training so richtig vermöbelt

Statistik-Handbuch zur Champions League

UEFA-Pressemappe zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.