Irrtum beim Schiedsrichter

ManU zieht an Arsenal vorbei - Rooney Doppelpack

+
Wayne Rooney erzielte beide Treffer beim Sieg von Mnachester United.

Manchester - In einer Saison ohne Europapokal für Manchester United hält Wayne Rooney die Red Devils in der englischen Premier League auf Kurs internationales Geschäft.

Der Nationalstürmer verwandelte am Samstag im Heimspiel gegen den FC Sunderland einen Foulelfmeter (66.) und erzielte auch das zweite Tor (84.) zum Endstand von 2:0 (0:0).

Dabei unterlief Schiedsrichter Roger East ein kurioser Irrtum. Vor Rooneys Elfmeter hatte John O'Shea United-Stürmer Falcao gefoult, doch East zeigte Wes Brown die Rote Karte.

United zog zunächst am FC Arsenal auf den dritten Tabellenplatz vorbei. Die Gunners mit den deutschen Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker sind am Sonntag gegen den FC Everton gefordert. Topspiel des 27. Spieltags ist ebenfalls am Sonntag das Duell zwischen dem FC Liverpool und dem Tabellenzweiten Manchester City.

SID

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.