Wiederholungsspiel

ManUnited im FA-Cup nur Remis gegen Viertligisten

+
Radamel Falcao (l) von Manchester United im Duell mit seinem Gegenspieler vom FC Cambridge United. Foto: Kieran Galvin

Cambridge - Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United hat sich im FA-Cup gegen einen Viertligisten blamiert, aber noch die Chance zur Rehabilitation.

Im Viertrundenspiel des Pokalwettbewerbs kam die nahezu in Bestbesetzung angetretene Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Louis van Gaal bei Cambridge United nicht über ein 0:0 hinaus. Die Red Devils empfangen den Underdog in Kürze zum Wiederholungsspiel im heimischen Old Trafford. „Ich war wieder einmal wütend, aber das ist Teil meines Berufs“, sagte van Gaal, der für das Wiederholungsspiel eine klare Marschroute ausgab: „Wir spielen zuhause, wir müssen sie schlagen. Der FA-Cup ist der wichtigste Wettbewerb für uns, weil er einfacher zu gewinnen ist als die Premier League.“

sid

Homepage FA-Cup

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.