Mourinho überholt Klopp

ManUnited schlägt Chelsea - Spurs siegen dank Kane

+
Arbeitssieg für ManUnited.

Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United hat sich am Sonntag am FC Liverpool vorbei auf den zweiten Platz der Premier League geschoben.

Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United hat sich am Sonntag am FC Liverpool vorbei auf den zweiten Platz der Premier League geschoben. Die Stars von Teammanager Jose Mourinho kamen im Spitzenspiel gegen Meister FC Chelsea zu einem schwer erkämpften 2:1 (1:1).

Der Brasilianer Willian (32.) hatte die Blues in Führung geschossen, der belgische Torjäger Romelu Lukaku (39.) glich für ManUnited aus. Jesse Lingard (75.) traf zum Siegtor für die Gastgeber, die zwei Punkte Vorsprung auf das Klopp-Team aufweisen.

Kane erlöst Spurs

Im zweiten Sonntagsspiel setzte sich Tottenham Hotspur mit 1:0 (0:0) bei Crystal Palace durch. Torjäger Harry Kane (88.) sicherte mit seinem 24. Saisontreffer den Dreier. Mit 55 Punkten belegen die Spurs den vierten Platz.

Der französische Vize-Europameister Paul Pogba stand am Sonntag wieder in der Anfangsformation von ManUnited gegen Chelsea. Zuletzt hatte es bereits Medienberichte gegeben, wonach es zum Zerwürfnis von Pogba mit Teammanager Jose Mourinho gekommen sei. Der portugiesische Fußballlehrer hatte diese Meldungen jedoch stets heftig dementiert. Aufseiten von Chelsea gehörte Nationalspieler Antonio Rüdiger ebenfalls der Startformation an.

SID 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.