Acht Monate nach Aus in Belgien

Ex-Schalker Marc Wilmots hat einen neuen Job

+
Marc Wilmots wird neuer Trainer der Elfenbeinküste.

München - Acht Monate nach seinem Aus bei der Nationalmannschaft von Belgien hat der Ex-Schalker Marc Wilmots nun einen neuen Job.

Der ehemalige Bundesliga-Profi und -Trainer Marc Wilmots hat acht Monate nach seiner Entlassung als Fußball-Nationalcoach Belgiens einen neuen Job gefunden. Der 48-Jährige betreut zukünftig die Auswahl der Elfenbeinküste. Das gab der Verband FIF am Dienstag bekannt. Wilmots folgt auf den Franzosen Michel Dussuyer, der nach dem Scheitern der Elfenbeinküste in der Vorrunde des Afrika-Cups zu Beginn des Jahres gehen musste.

Nach dem Viertelfinal-Aus des Mitfavoriten Belgien bei der EM-Endrunde im vergangenen Jahr gegen Wales (1:3) hatte der Verband die Trennung vom einstigen Publikumsliebling von Schalke 04 vollzogen.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.