Profi hat Muskelfaserriss auskuriert

Reus gibt gegen Frankfurt Comeback bei Dortmund

+
Mischt wieder munter mit: Marco Reus steht am Samstag wieder im Kader von Borussia Dortmund.

Dortmund - Marco Reus meldet sich nach seinem Muskelfaserriss zurück. Laut BVB-Trainer Thomas Tuchel wird der Nationalspieler im Dortmunder Kader für das Spiel gegen Frankfurt stehen.

Fußball-Nationalspieler Marco Reus gibt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Eintracht Frankfurt sein Comeback für Borussia Dortmund. Der Offensivspieler wird nach seinem am 4. März im Spiel gegen Bayer Leverkusen (6:2) erlittenen Muskelfaserriss im Oberschenkel in der Startformation stehen.

"Marco Reus wird spielen, dass weiß er selber noch nicht. Er wird beginnen", sagte Trainer Thomas Tuchel am Donnerstag. Reus wurde beim BVB in den vergangenen Wochen schmerzlich vermisst. "Wir vermissen ihn unendlich und brauchen ihn", sagte Tuchel.

Weitere Informationen zu Borussia Dortmund finden Sie auf dem Online-Portal des „Westfälischen Anzeiger“.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.