BVB-Star fehlt wohl gegen Benfica

Reus verletzt sich: Verdacht auf Muskelfaserriss

+
Vorzeitiger Abgang: Marco Reus muss das Feld verletzt verlassen.

Dortmund - Der BVB muss den Kantersieg über Bayer Leverkusen offenbar teuer bezahlen. Marco Reus hat sich in dem Spiel verletzt und fällt wohl einige Zeit aus.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss voraussichtlich ohne Marco Reus um den Einzug ins Viertelfinale der Champions League kämpfen. Der deutsche Nationalspieler musste im Ligaspiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (6:2) mit Verdacht auf Muskelfaserriss im hinteren linken Oberschenkel ausgewechselt werden.

"Das ist eine traurige Nachricht. Er spielt seit Wochen wahnsinnig stabil und auf hohem Niveau. Das ist ein enormer Verlust, der diesen Sieg definitiv trübt", sagte Trainer Thomas Tuchel.

Ein Einsatz gegen Benfica Lissabon im Achtelfinal-Rückspiel am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF und Sky) ist laut Tuchel "ausgeschlossen". Das Hinspiel hatte der BVB 0:1 verloren. Bestätigt sich der Verdacht, wird Reus mehrere Wochen lang fehlen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.