Medien: FSV Frankfurt trennt sich von Trainer Möhlmann

+
Der FSV Frankfurt trennt sich von Trainer Benno Möhlmann. Foto: Armin Weigel

Frankfurt (dpa) - Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt soll sich nach übereinstimmenden Medienberichten von Trainer Benno Möhlmann getrennt haben. Die Hessen sind seit elf Spielen ohne Sieg und rutschten einen Spieltag vor dem Saisonfinale auf den Relegationsrang ab.

Nach der jüngsten 1:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Union Berlin haben die Hessen nur noch einen Punkt Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsrang, den Erzgebirge Aue belegt. Im letzten Saisonspiel bei Fortuna Düsseldorf solle Tomas Oral auf der Bank den Abstieg im siebten Zweitliga-Jahr verhindern, hieß es. Der 42-Jährige war zuletzt in England Co-Trainer unter Felix Magath beim FC Fulham.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.