Es geht wohl nach England

Amtlich: Nordtveit verlässt M'gladbach am Saisonende

+
Mönchengladbachs Havard Nordtveit (l) und Jerome Gondorf von Darmstadt versuchen an den Ball zu kommen.

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat den Kampf um eine Vertragsverlängerung mit Havard Nordtveit verloren. Es soll ihn auf die Insel ziehen.

Der Norweger Havard Nordtveit verlässt Borussia Mönchengladbach am Ende der Saison. Der 25-Jährige werde "seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und nach England wechseln", teilte der Fußball-Bundesligist am Sonntag mit und bestätigte eine entsprechende Meldung der "Bild".

Die Entscheidung, den fünfmaligen deutschen Meister zu verlassen, sei ihm "sehr schwer gefallen", sagte Nordtveit der "Bild". Der Mittelfeldspieler, der ablösefrei gehen kann, wird mit dem englischen Premier-League-Klub West Ham United in Verbindung gebracht. Auch Borussia Dortmund soll Interesse an Nordtveit signalisiert haben.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.