Seit Sommer 2013 für Florenz

Medien: Gomez steht vor Wechsel

+
Steht kurz vor einem Wechsel: Mario Gomez

Rom - Medienberichten zufolge steht der ehemalige Stürmer des FC Bayern vor einem Wechsel zu einem Traditionsklub.

Die Tage von Fußball-Nationalspieler Mario Gomez beim italienischen Erstligisten AC Florenz scheinen gezählt zu sein. Wie die Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport am Samstag berichtete, will der toskanische Klub seinen Stürmer in einem Tauschgeschäft an den AS Rom weitergeben. Dafür soll Roma-Stürmer Mattia Destro nach Florenz kommen. Die Trennung von Gomez sei beschlossene Sache, schrieb das Blatt.

Gomez spielt seit Sommer 2013 für die Fiorentina, bestritt seitdem aber verletzungsbedingt nur 29 Spiele in der Serie A (sieben Tore). Zuletzt stand der 29-Jährige wieder verstärkt in der Kritik. Im Halbfinal-Rückspiel der Europa League gegen Titelverteidiger FC Sevilla (0:2) saß Gomez nur auf der Bank. Beim 0:3 im Hinspiel hatte der 60-malige Nationalspieler Gomez enttäuscht.

SID

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.