Medizin-Check bestanden: Schöpf-Wechsel zu Schalke perfekt

+
Alessandro Schöpf (l) wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Schalke 04. Foto: Daniel Karmann

Orlando (dpa) - Alessandro Schöpf hat den obligatorischen Medizin-Check beim FC Schalke 04 bestanden und gehört nun zum Kader des Fußball-Bundesligisten. Dies teilte der Verein auf seiner Internetseite mit.

Der österreichische U 21-Nationalspieler wechselt vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Die letzten Formalitäten wurden im Schalker Trainingslager in Orlando im US-Bundesstaat Florida geklärt. "Ich freue mich riesig, dass ich nun hier bin", sagte der Mittelfeldspieler, der die Rückennummer 21 tragen wird.

Schöpf spielte seit 2009 in der Jugendabteilung des FC Bayern München. Trotz eines Profivertrags wurde er beim deutschen Rekordmeister nur in der zweiten Mannschaft eingesetzt. Zur Saison 2014/2015 wechselte Schöpf nach Nürnberg und erzielte für den Club in 51 Zweitligapartien elf Tore.

Mitteilung des Vereins

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.