Meier erwartet Bayern-Profi als Torschützenkönig

+
Eintracht-Stürmer Alexander Meier rechnet nicht mit dem Gewinn der Torjägerkrone. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main (dpa) - Hinrunden-Trefferkönig Alexander Meier von Eintracht Frankfurt rechnet nicht mit dem Gewinn der Torjägerkrone der Fußball-Bundesliga.

"Ich bin realistisch genug und weiß, dass es auch mal eine Zeit ohne Tore geben wird. Außerdem werden die Bayern noch kommen. Die schießen ja in fast jedem Spiel fünf Tore", sagte der 31-Jährige der "Bild"-Zeitung.

Meier führt die Bundesliga-Torschützenliste vor dem Rückrundenstart mit 13 Treffern an. Zweiter ist Bayern-Profi Arjen Robben mit 10 Toren. Neben dem Niederländer sieht Meier vor allem die Münchner Thomas Müller und Robert Lewandowski als Anwärter auf den Titel des besten Torjägers.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.