Knappe Viertelfinalsiege

Mexiko und Jamaika komplettieren Gold-Cup-Halbfinale

+
Mexiko zog durch ein 1:0 gegen Honduras ins Halbfinale des Gold Cups ein. Foto: Matt York

Phoenix (dpa) - Mexikos Fußball-Nationalmannschaft hat beim Gold Cup in den USA das Halbfinale erreicht. Der Titelverteidiger gewann sein Viertelfinale gegen Honduras mit 1:0 (1:0).

Mittelfeldspieler Rodolfo Pizarro erzielte den letztendlich entscheidenden Treffer bereits in der vierten Spielminute. Im zweiten Durchgang fielen beim Spiel in Phoenix keine weiteren Tore. 

Gegner Mexikos in der Vorschlussrunde ist am Sonntag in Pasadena im US-Bundesstaat Kalifornien Jamaika. Die Auswahl von der Karibikinsel besiegte ebenfalls Kanada mit 2:1 (1:0). Shaun Francis sorgte nach nur sechs Minuten für die Führung Jamaikas, Romario Williams erhöhte kurz nach der Halbzeit auf 2:0 (50. Minute). Nur elf Minuten später konnte Kanadas David Junior Hoilett den Rückstand verkürzen, der Ausgleich gelang dem Team aber nicht mehr. 

Im ersten Halbfinale treffen am Samstag in Dallas Gastgeber USA und Costa Rica aufeinander.

Mexiko-Honduras Spielstatistik

Jamaika-Kanada Spielstatistik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.