Trotz drohendem Abstieg in die 2. Bundesliga

Slomka hat Interesse an Trainerjob bei Hannover 96

+
Daumen hoch: Mirko Slomka gibt von sich aus grünes Licht für ein erneutes Engagement bei Hannover 96.

Hannover - Mirko Slomka würde gerne auf die Trainerbank von Hannover zurückkehren. Der aktuell vereinslose Übungsleiter war bereits vier Jahre als Cheftrainer bei 96 tätig.

Mirko Slomka hat sein Interesse am Trainer-Job beim Bundesliga-Letzten Hannover 96 bestätigt. „Wenn mich jemand fragen würde, dann würde es mir sehr schwer fallen, nicht in die Diskussion einzusteigen oder gar Nein zu sagen“, sagte der derzeit vereinslose Fußball-Trainer dem Pay-TV-Sender Sky. Noch sei er aber nicht gefragt worden. Die Situation beim fast schon sicher abgestiegenen Club bezeichnete der ehemalige 96-Coach als „dramatisch“. Nach der Beurlaubung von Thomas Schaaf ist dessen Nachfolger Daniel Stendel nur bis zum Saisonende für die Profis des abgeschlagenen Schlusslichts zuständig.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.