Monaco sichert sich CL-Platz - Paris feiert

+
Paris Saint Germain feierte den Titel ausgiebig im Parc des Princes. Foto: Etienne Laurent

Paris (dpa) - Der AS Monaco hat sich die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation gesichert. Der diesjährige Viertelfinalist gewann am letzten Spieltag der französischen Fußball-Meisterschaft 1:0 beim FC Lorient und behauptete damit Platz drei vor Olympique Marseille und dem AS St. Etienne.

Die zweite Halbzeit beim 3:0-Sieg von Marseille gegen den SC Bastia begann mit Verspätung, weil Fans Gegenstände auf den Platz warfen. Der 3:2-Sieg von OGC Nizza beim FC Toulouse wurde von Ausschreitungen vor dem Anpfiff überschattet.

Meister Paris St. Germain beendete die Spielzeit mit einem 3:2-Heimerfolg über Stade Reims und ist ebenso erneut in der Gruppenphase der Champions League dabei wie Olympique Lyon als Zweiter. Der einstige Serienchampion gewann zum Abschluss 1:0 bei Stade Rennes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.