Nach fünf Monaten: Schalker Draxler vor Comeback

+
Julian Draxler soll der Mannschaft neuen Schwung verleihen. Foto: Kevin Kurek

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Weltmeister Julian Draxler steht nach fünfmonatiger Verletzungspause vor dem Comeback beim FC Schalke 04. "Ich habe jetzt eine Woche lang wieder voll mit der Mannschaft trainiert und keine Schmerzen mehr, das ist das Wichtigste", sagte der 21-Jährige.

Am Samstag im Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg wäre Draxler gerne wieder dabei. "Das entscheidet der Trainer, aber ich würde mich freuen und bin bereit." Der Offensivspieler fehlte seit Anfang November 2014 wegen eines Sehnenrisses im rechten Oberschenkel.

Entwarnung gab es zudem bei Leon Goretzka. Die am vorigen Sonntag beim Schalker 0:0 in Augsburg bereits nach einer Viertelstunde aufgetretenen Probleme im Oberschenkel sind wohl nicht weiter schlimm. Das ergab eine Kernspintomographie. Erst kurz zuvor hatte Goretzka nach neunmonatiger Verletzungspause wegen gleich mehrerer Muskelbündelrisse sein Comeback gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.