Top-Spiel am Freitag

Nations League: Deutschland steigt ab - Holland gewinnt gegen Frankreich

+
Georginio Wijnaldum trifft für Holland zum 1:0.

Nations League: Deutschland steigt ab. Die Niederlande gewinnen 2:0 gegen Frankreich und besiegeln den Absteig der DFB-Elf. zum Live-Ticker.

  • Nach dem 2:0 der Niederland gegen Weltmeister Frankreich am Freitagabend steht der Abstieg von Deutschland aus der (Elite-)Liga A der Nations League fest!
  • Am Freitag, 16. November 2018, stehen in der Nations League sieben Partien auf dem Programm. Das Top-Spiel steigt in Rotterdem zwischen der Niederlande und Weltmeister Frankreich. Hier gibt‘s den Live-Ticker dazu.  

Nations League: Die Aufstellungen im Spiel Niederlande gegen Frankreich 

Niederlande: Cillessen - Dumfries , de Ligt , van Dijk , Blind - de Roon , Wijnaldum , F. de Jong - Bergwijn , Depay , Babel

Frankreich: Lloris - Pavard , Varane , Kimpembe , Digne - Kanté , N'Zonzi , Matuidi - Griezmann , Giroud , Mbappé

Niederlande - Frankreich   2:0 (Fr, 20.45 Uhr), in Rotterdam

Niederlande:

Cillessen - Dumfries , de Ligt , van Dijk , Blind - de Roon , Wijnaldum , F. de Jong - Bergwijn , Depay , Babel

Frankreich: 

Lloris - Pavard , Varane , Kimpembe , Digne - Kanté , N'Zonzi , Matuidi - Griezmann , Giroud , Mbappé

Tore: 

(44., Georginio Wijnaldum), (90.+6, Memphis Depay)

Schiedsrichter: 

Anthony Taylor (England)

>>> Ticker aktualisieren <<<

22.47: Nach dem Abstieg in der Nations League spielt Deutschland wohl künftig gegen Polen, Island, Tschechien, Russland, Wales, Slowakei, Schweden, Österreich Nordirland, Dänemark und Irland. Mit den Spielen geht es im Herbst 2020 los, die nächste Endrunde der Nations League wäre im Sommer 2021. 2019 stehen nur die Qualifikation für die EM 2020 und Testspiele auf dem Programm.

22.44 Uhr: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist in Europas Fußball nur noch zweitklassig. Das 2:0 der Niederlande gegen Weltmeister Frankreich besiegelte am Freitagabend den Abstieg der Auswahl von Bundestraine Joachim Löw von der Liga A in die Liga B des neuen Wettbewerbs. Auch mit einem Sieg am Montag in Gelsenkirchen kann die DFB-Elf den letzten Platz der Gruppe 1 nicht mehr verlassen.

Bei der nächsten Auflage des Wettbewerbs im Jahr 2020 muss Deutschland in der zweiten Division antreten und könnte dann als Gruppensieger die Rückkehr in die A-Liga schaffen. Löw hatte schon vor der Partie betont, dass ein Abstieg für ihn „kein Weltuntergang“ wäre.

In Rotterdam erzielten Georginio Wijnaldum (44. Minute) und Memphis Depay per Foulelfmeter (90.+6) die Tore. Die Niederländer können mit einem Sieg auf Schalke sogar Frankreich noch von Platz eins verdrängen und sich für das Finalturnier im Juni 2019 qualifizieren.

Deutschland ist in der Nations League noch ohne Sieg. Gegen Frankreich gab es ein 0:0 in München und ein 1:2 in Paris. Im Hinspiel gegen Oranje setzte es ein demütigendes 0:3.

Niederlande gewinnt 2:0 gegen Frankreich: Deutschland steigt in Nations League ab

22.41 Uhr: Aus! Deutschland steigt in der Nations League ab.

22.37 Uhr: 2:0 für die Niederlande: Memphis Depay verwandelt einen Elfmeter.

22.33 Uhr: Spielerwechsel bei den Niederlanden: Nathan Aké kommt für Ryan Babel.

22.31 Uhr: Spielerwechsel bei den Niederlanden: Tony Vilhena kommt für Georginio Wijnaldum.

22.31 Uhr: Gelbe Karte für Ousmane Dembelé (Frankreich).

22.28 Uhr: Spielerwechsel bei den Niederlanden: Quincy Promes kommt für Steven Bergwijn.

22.23 Uhr: Spielerwechsel bei Frankreich: Tanguy Ndombelé kommt für Steven N'Zonzi.

22.14 Uhr: Gelbe Karte für Benjamin Pavard (Frankreich).

22.07 Uhr: Spielerwechsel bei Frankreich: Ousmane Dembelé kommt für Olivier Giroud.

22.07 Uhr: Wechsel bei Frankreich: Moussa Sissoko kommt. Blaise Matuidi verlässt das Spiel. 

21.59 Uhr:

Gelbe Karte für Lucas Digne (Frankreich). Der Linksverteidiger erwischt Dumfries.

Der Linksverteidiger rauscht an der Außenlinie ohne Rücksicht auf Verluste und mit offener Sohle in Dumfries hinein.

21.50 Uhr: Gelbe Karte für N‘golo Kanté (Frankreich).

21.48 Uhr: Anstoß zur zweiten Halbzeit. 

21.48 Uhr: Gleich geht‘s weiter in Rotterdam: Die Trainer Ronald Koeman (Niederlande) und Didier Deschamps (Frankreich) verzichten auf Wechsel.

21.28 Uhr: Kurz vor dem Halbzeit-Pfiff fällt das erste Tor des Spiels! Ein Abpraller landet bei Wijnaldum, der zum 1:0 für die Niederlande trifft.

21.28 Uhr: Nur noch wenige Minuten in der ersten Hälfte. Bislang steht es noch 0:0.

21.19 Uhr: Noch ist das Spiel eine Nullnummer. 

21.01 Uhr: Gelbe Karte für Georginio Wijnaldum (Niederlande). Der Spieler des Liverpool steigt Antoine Griezmann auf den Knöchel und sieht dafür Gelb.

20.54 Uhr: Erste Chance für Frankreich! Digne flankt aus dem Halbfeld auf Griezmann im Sechzehner: Sein Kopfball landet in den Armen von Cillessen.

20:46: Anstoß beim Spiel Niederlande gegen Frankreich in Rotterdam. 

Uhrzeit

Liga

Gr.

Heim

Gast

Ergebnis

20.45 Uhr

B

1

Slowakei

Ukraine

-:-

20.45 Uhr

B

4

Wales

Dänemark

-:-

20.45 Uhr

C

3

Zypern

Bulgarien

-:-

20.45 Uhr

C

3

Slowenien

Norwegen

-:-

20.45 Uhr

D

4

Gibraltar

Armenien

-:-

20.45 Uhr

D

4

Liechtenstein

Mazedonien

-:-

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker des Nations-League-Spiels Niederlande gegen Frankreich. Natürlich behalten wir auch die anderen Partien an diesem Freitag im Auge! Neben dem Spitzenspiel in der Liga A, Gruppe 1 empfängt unter anderem Wales Dänemark und die Slowakei die Ukraine (tz.de* gibt einen Überblick über den Spielplan der Nations League 2018/2019). 

Nations League im Live-Ticker: Niederlande gegen Frankreich - Machen die Holländer schon alles klar? 

Frankreich ist Rang eins in dieser Gruppe schon fast nicht mehr zu nehmen. Mit sieben Punkten liegt der Weltmeister klar vor der Niederlande (3) und Deutschland (1). Musste sich das Team von Trainer Didier Deschamps im Auftakt-Match in Deutschland (0:0) noch mit einem Remis zufrieden geben, folgten anschließend zwei Siege. Gegen die Niederlande reicht nun ein Zähler, um den Gruppensieg vorzeitig perfekt zu machen. 

Und auch für Deutschland geht es in diesem Aufeinandertreffen um einiges. Obwohl der Weltmeister von 2014 nur Zuschauer ist, muss das Team von Trainer Jogi Löw darauf hoffen, dass die Niederlande ihr Heimspiel im De Kuip nicht gewinnt. Denn sonst ist der Abstieg der deutschen Nationalmannschaft aus Liga A nicht mehr zu vermeiden. 

Nations League: Das sind die weiteren Spiele am Freitag 

In der Liga B, Gruppe 1 trifft die Slowakei auf die Ukraine. Während die Ukraine schon als Gruppenerster feststeht, kämpfen die Slowaken noch gegen den Abstieg. Im Spiel zwischen Wales und Dänemark geht es hingegen noch um den Gruppensieg. 

Doch wie funktioniert eigentlich der Modus der Nations League? Wir haben den Modus und die Regeln des neuen Wettbewerbs erklärt. Außerdem gibt es am Samstag den Live-Ticker zu Italien gegen Portugal in der Nations League.

nc 

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.