Netztreffer: Elfmetertor übersehen

Die Nachwuchsfußballer des FC Valencia sind im Achtelfinale der Jugend-Champions-League eindeutig benachteiligt worden. Den Spaniern wurde im Elfmeterschießen ein Tor versagt.

Eigentlich trafen alle vier Spieler von Valencia, so dachten zumindest alle. Beim vierten Elfmeter von Valencia schoss Alberto Gil den Ball an eine Strebe, die hinter dem Pfosten befestigt war, worauf der Ball heraussprang. Das Schiedsrichtergespann dachte, der Ball hätte den Pfosten getroffen und gab den Treffer nicht. Es kam zur Niederlage gegen Chelsea.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.