1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern München: Paukenschlag beim Rekordmeister – Superstar will Wechsel nach Saison

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Niklas Süle (r.) will den FC Bayern München wohl verlassen. (Archivbild)
Niklas Süle (r.) will den FC Bayern München wohl verlassen. (Archivbild) © Sven Hoppe/dpa

Der FC Bayern München droht im Sommer einen Leistungsträger zu verlieren. Der Profi forciert seinen Wechsel nach der Saison.

München – Der FC Bayern will in der laufenden Saison den zehnten Meistertitel in Serie gewinnen und nach 18 Spielen sieht es gut aus für den deutschen Rekordmeister. Trotz der Heimniederlage gegen Borussia Mönchengladbach thront die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann an der Tabellenspitze und hat sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Borussia Dortmund. Neben der Bundesliga soll es aber auch in der Champions League zum ganz großen Wurf reichen. Der FC Bayern München hat sich den Sieg in der Königsklasse des europäischen Fußballs als Ziel gesetzt.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic und sein Team haben aber nicht nur die Gegenwart im Blick, sondern beschäftigen sich natürlich auch mit der Zukunft des Klubs. Um nicht von den englischen, spanischen und italienischen Top-Vereinen abgehängt zu werden, bedarf es Neuzugängen, die den Kader verstärken und den deutschen Rekordmeister gefährlicher machen. Doch selbst beim FC Bayern München gibt es Profis, die den Verein verlassen wollen und eine neue Herausforderung suchen.

FC Bayern München: Vertragsverhandlungen mit Niklas Süle stocken

Einer dieser Profis ist Niklas Süle, der seit 2017 beim FC Bayern München unter Vertrag steht. Er besitzt einen Stammplatz in der Innenverteidigung und ist darüber hinaus eine feste Größe in der deutschen Nationalmannschaft. Sein Arbeitspapier endet nach der laufenden Saison und derzeit schaut es nach einem Abgang des 26-Jährigen aus. Die Verhandlungen über eine Vertragsverhandlung zwischen dem Klub und dem Berater von Süle stocken seit Wochen und Monaten. Zudem tauchen immer wieder Gerüchte um einen Wechsel im Sommer auf.

Zuletzt wurde Niklas Süle mit dem neureichen Premier League-Verein Newcastle United in Verbindung gebracht, doch es scheint zumindest fraglich, ob sich der Innenverteidiger des FC Bayern München einem englischen Abstiegskandidaten anschließen will - unabhängig vom möglichen Gehalt, das er auf der britischen Insel verdienen würde. Neben Newcastle United zeigen weitere Klubs Interesse an Süle.

FC Bayern: Barcelona buhlt um Niklas Süle

Wie das katalanische Online-Portal El Nacional berichtet, steigt der FC Barcelona in den Transferpoker um Niklas Süle ein. Der 26-Jährige soll das neue Gesicht einer zuletzt schwächelnden Defensive werden. Vor allem Trainer Xavi soll sich für einen Transfer des 26-Jährigen starkmachen, da er ein großer Fan des DFB-Spielers ist. Die Tatsache, dass Süle ablösefrei zu haben wäre im Sommer, spielt dem FC Barcelona zusätzlich in die Karten, denn der hochverschuldete Klub kann sich keine hohen Transferausgaben leisten.

Unterdessen droht dem FC Bayern München ein weiterer Abgang eines Spielers. Zwei Top-Klubs buhlen intensiv um den Star. Der deutsche Rekordmeister ist auf der Suche nach neuen Spielern. Nun steht offenbar der Transfer eines DFB-Stars bevor. (smr)

Auch interessant

Kommentare