"Krieg der Egos"

Neymar gegen Cavani: Streit der Stars bei PSG

+
Neymar und Edinson Cavani streiten vor dem Elfer um den Ball.

Wenn zwei große Egos aufeinander prallen, verheißt das nichts Gutes. Bei Paris St. Germain ist das offensichtlich der Fall, Neymar und Edinson Cavani haben sich gezofft.

In der Millionen-Mannschaft von Paris St. Germain hängt offenbar der Haussegen schief. Nachdem Brasiliens Fußballstar Neymar und sein Teamkollege Edinson Cavani (Uruguay) wegen eines Elfmeters beim 2:0 gegen Olympique Lyon gestritten hatten, schrieben die brasilianischen Zeitungen am Dienstag vom "Krieg der Egos". In der Kabine soll es zu lautstarken Wortgefechten gekommen sein.

PSG hatte in der 79. Minute einen Elfmeter zugesprochen bekommen, den eigentlich Neymar hatte schießen wollen. Doch Cavani gab den Ball nicht her - und verschoss den Strafstoß. Angeblich mussten die anderen Paris-Stars nach dem Spiel eingreifen, damit die beiden Stars nicht handgreiflich werden.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.