Erste Pleite unter Weiler

Nürnberg unterliegt in Braunschweig

+
Die Nürnberger boten eine schwache Vorstellung. Foto: Peter Steffen

Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz geschafft.

Die Niedersachsen gewannen am Montagabend zum Abschluss des 15. Spieltags das Duell der Absteiger gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:0 (1:0) und sind nun mit 26 Punkten erster Verfolger von Spitzenreiter FC Ingolstadt. Mit seinem siebten Saisontor sorgte Havard Nielsen (38. Minute) vor 21 515 Zuschauern für den verdienten Sieg der Eintracht. Der "Club" bot eine schwache Vorstellung und kassierte seine erste Niederlage unter dem neuen Coach Rene Weiler.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.