Selfies und Autogramme

Öffentliches Training am Mittwoch im Kasseler Auestadion: Fußball-Frauen live erleben

+
Lokalmatadorin Carolin Simon ist in Kassel dabei.

Vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Montenegro am Samstag absolviert das Team um die Lokalmatadorinnen Carolin Simon und Pauline Bremer heute Nachmittag ein öffentliches Training.

Die Einheit im Kasseler Auestadion beginnt um 16.30 Uhr. Nach einer regulären Trainingseinheit stehen die Spielerinnen und der komplette Trainerstab dann auch noch für Selfies und Autogramme zur Verfügung. 

Die Nähe zu den Fans ist Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg besonders wichtig: "Wir freuen uns, dass unser Zeitplan dieses Mal ein öffentliches Training zulässt und laden alle Besucher herzlich dazu ein. Wir hoffen natürlich auch, dass wir noch weitere Zuschauer für unser Spiel gegen Montenegro gewinnen können.“ Der Eintritt ist frei.

Noch gibt es einige Karten für die Partie am Samstag - im Fanpoint am Kasseler Friedrichsplatz, online über die Homepage des DFB und heute Nachmittag im Auestadion. Die ARD überträgt das Spiel gegen Montenegro ab 12.30 Uhr live.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.