Zukunft in London?

Özil: Verbleib bei Arsenal von Wenger abhängig

+
Arsene Wenger holte Mesut Özil 2013 von Real Madrid. 

London - Der deutsche Fußball-Weltmeister Mesut Özil macht seine Vertragsverlängerung beim FC Arsenal auch von der Zukunft von Trainer Arsène Wenger abhängig.

„Der Club weiß, dass ich vor allem wegen Arsène Wenger hier bin, der mich geholt hat, dessen Vertrauen ich genieße. Der Club weiß auch, dass ich erst einmal Klarheit haben möchte, was der Trainer macht“, sagte Özil dem Magazin „Kicker“ (Montag). Der Vertrag des 28-Jährigen bei den Gunners läuft 2018 aus, bislang zögert er noch mit einer Vertragsverlängerung.

Er fühle sich sehr wohl beim FC Arsenal und habe seine Bereitschaft zur Verlängerung bereits signalisiert, erklärte Özil. „Die Fans wollen, dass ich bleibe. Jetzt liegt es nur noch am Club“, ergänzte er. Der 83-malige Nationalspieler war 2013 vom spanischen Rekordmeister Real Madrid in die Premier League gewechselt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.