Özil vor Comeback beim FC Arsenal

+
Mesut Özil hofft auf ein baldiges Comeback beim FC Arsenal. Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Fußball-Weltmeister Mesut Özil steht am Sonntag im Premier-League-Spiel gegen Stoke City vor einem Comeback im Team des FC Arsenal. Gunners-Coach Arsene Wyenger kündigte an, den 26-Jährigen nach auskurierter Bänderverletzung im linken Knie in seinen Kader für die Partie zu berufen.

Zuletzt war Özil am 5. Oktober bei Arsenals 0:2-Niederlage gegen den Londoner Stadtrivalen FC Chelsea zum Einsatz gekommen. Wenger betonte, dass die Mannschaft den deutschen Nationalspieler in den zurückliegenden Monaten sehr vermisst habe. "Er ist ein außergewöhnlicher Fußballspieler. Er gibt dem Spiel Fluss und ist überaus kreativ", lobte er Özil.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.