Verletzt im Spiel gegen Deutschland

Knöchelbruch: Englands Keeper Butland droht EM-Aus

+
Jack Butland musste ausgewechselt werden.

Berlin - Englands Nationaltorwart Jack Butland fällt voraussichtlich für die Europameisterschaft in Frankreich aus.

Der Keeper von Stoke City brach sich beim 3:2-Testspielsieg bei Weltmeister Deutschland den Knöchel, wie der englische Verband FA am Sonntag mitteilte. Eine erwartete Dauer der Zwangspause nannte auch sein Club Stoke City nicht. Da Englands Nationaltrainer Roy Hodgson sein vorläufiges Euro-Aufgebot am 12. Mai bekanntgeben will, rechnen englische Zeitungen aber nicht mehr mit einer EM-Teilnahme Butlands. Sie gehen von einer Ausfallzeit von drei Monaten aus.

Butland hatte sich in Berlin vor dem 0:1, das er mit einem missglückten Abschlag selbst einleitete, verletzt und anschließend angeschlagen den haltbaren Schuss von Toni Kroos ins kurze Eck passieren lassen. „Ich bin absolut am Boden zerstört. Ich werde alles tun, um so schnell wie möglich zurückzukommen“, twitterte Butland.

In der Partie gegen die Niederlande am Dienstag dürfte Fraser Forster auflaufen, der Keeper von Southampton hatte Butland schon gegen Deutschland ersetzt. Für die EM gilt die etatmäßige Nummer Eins Joe Hart im Tor als gesetzt. Der Schlussmann von Manchester City fehlt derzeit verletzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.