"Viel Glück"

Guardiola schreibt Brief an Ex-Verein

+
Pep Guardiola wünscht seinem Ex-Klub viel Glück.

Culiacan - Pep Guardiola hat sich per Brief erfolgreich in den Kampf um den Aufstieg in die erste mexikanische Fußball-Liga eingemischt.

Der Trainer von Fußball-Rekordmeister Bayern München wünschte seinem früheren Klub Dorados de Sinaloa aus Culiacan „viel Glück“ für das Hinspiel im Play-off-Finale der Rückserie gegen Atletico San Luis, das der Klub prompt mit 3:0 gewann.

Das Rückspiel findet am 10. Mai (MESZ) statt. Der Sieger des Duells spielt gegen Hinrundenmeister Necaxa um den Aufstieg in die höchste Spielklasse.

Guardiola (44) hatte seine Profikarriere nach Stationen in Spanien, Italien und Katar 2006 bei Dorados ausklingen lassen. Nun schrieb er an seine „Freunde“, sie sollten sich den Platz in der Primera Division zurückerobern, der „ihnen gebührt. Viel Glück, ich erwarte positive Nachrichten“. Der Klub veröffentlichte das Schreiben aus München auf seiner Internetseite.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.