Perisic ärgert Italien: Kroaten holen 1:1 bei Azzurri

+
Ivan Perisic sorgte dafür, dass sich Italien und Kroatien die Punkte teilten. Foto: Matteo Bazzi

Mailand (dpa) - Italien hat auf dem Weg zur Fußball-EM 2016 den ersten Dämpfer hinnehmen müssen. Nach drei Siegen in Serie kam der viermalige Weltmeister in Mailand im Spitzenspiel der Qualifikationsgruppe H nicht über ein 1:1 (1:1) gegen Kroatien hinaus.

Wolfsburgs Ivan Perisic verhalf den Gästen mit seinem Tor in der 15. Minute zum Punktgewinn. Antonio Candreva von Lazio Rom hatte die Azzurri vier Minuten zuvor in Führung gebracht. Dank des Remis bleiben die Kroaten mit zehn Zählern nach vier Spielen Tabellenführer vor den punktgleichen Italienern. Die Partie war mehrfach unterbrochen, weil Zuschauer Feuerwerkskörper auf den Rasen warfen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.