Petersen sichert Freiburg knappen Sieg bei 1860 München

+
Nils Petersen erzielte per Elfmeter den 1:0-Siegtreffer. Foto: Sven Hoppe

München (dpa) - Der SC Freiburg hat dank Stürmer Nils Petersen in der 2. Fußball-Bundesliga den zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Breisgauer gewannen beim TSV 1860 München mit 1:0 (0:0) und hielten sich damit nach dem famosen 6:3 zum Saisonstart gegen Nürnberg erneut schadlos.

Torjäger Petersen, schon gegen den "Club" mit drei Treffern überragend, sorgte vor 23 800 Zuschauern mit einem verwandelten Foulelfmeter (75. Minute) für die Entscheidung. Während Freiburg den Platz an der Tabellenspitze festigte, kassierten die eigentlich mutig auftretenden "Löwen" ihre zweite 0:1-Niederlage im zweiten Spiel und warten damit weiter auf die ersten Punkte in der neuen Spielzeit.

Tabelle 2. Liga

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.