Erstes Punktspiel mit Kobe

Podolski will Fans in Japan bei Debüt nicht enttäuschen

+
Lukas Podolski will seinem neuen Team Vissel Kobe einen Schub verleihen. Foto: Kyodo

Berlin (dpa) - Lukas Podolski will beim offiziellen Debüt in Japan die Fans seines neuen Clubs Vissel Kobe überzeugen. "Ich will helfen, dass wir unsere Ziele erreichen", schrieb der Weltmeister in "Fußball Bild".

"Ich will Leistung bringen." Der 130-malige Nationalspieler wird am 29. Juli erstmals in einem Punktspiel für auflaufen. Der Ex-Kölner räumte allerdings ein, dass die Hoffnung, Kobe in der Liga für die asiatische Champions League zu qualifizieren, schwer zu erfüllen sein werde. "Der Abstand in der Meisterschaft - wir stehen zur Zeit auf Platz neun - ist mit neun Punkten groß", schrieb der 32-Jährige. Zugleich wies er darauf hin, dass sein Team noch in zwei Pokalwettbewerben vertreten sei. "Da sind die Chancen größer. Denn die jeweiligen Sieger qualifizieren sich auch für die Champions League."

Podolski war bei seiner Ankunft in Japan vor drei Wochen von den Fans mit Begeisterung empfangen worden. Die Anhänger von Vissel Kobe setzen darauf, dass der "Podolski-Effekt" der zuletzt nicht glänzend spielenden Mannschaft zu neuer Energie verhilft.

Homepage von Vissel Kobe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.