Pokalsieger Wolfsburg zuerst gegen Stuttgarter Kickers

+
Andrea Petkovic durfte die erste Pokalrunde auslosen. Foto: Daniel Loeb

Reutlingen (dpa) - Auf Titelverteidiger VfL Wolfsburg wartet in der ersten Runde des DFB-Pokals 2015/16 beim Fußball-Drittligisten Stuttgarter Kickers eine lösbare Aufgabe. Oberligist FC Nöttingen, Pokalsieger in Baden, kann sich auf ein Heimspielfest gegen Rekord-Pokalsieger Bayern München freuen.

Dies ergab die Auslosung in der ARD durch Tennisspielerin Andrea Petkovic und den früheren Fußball-Nationalspieler Karlheinz Förster am Mittwochabend im Stadion des Oberligisten SSV Reutlingen.

Der diesjährige Finalist Borussia Dortmund startet beim Drittligisten Chemnitzer FC in die neue Pokalsaison. Einen besonderen Reiz hat das Revierderby zwischen dem MSV Duisburg und Schalke 04.

Die 32 Partien der ersten Runde werden vom 7. bis 10. August gespielt. Alle 18 Bundesligisten und die besten 14 Zweitligaclubs der Vorsaison müssen auswärts antreten.

DFB-Homepage Teilnehmer-Übersicht

DFB Pokal-Homepage

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.