"Ihr müsst genauso hart zur Sache gehen"

Porno-Video in der Kabine! So "dopte" der Trainer seine Spieler

+
Joaquin Caparros.

München - Der ehemalige Real-Mallorca-Coach Joaquin Caparros ist offenbar sehr ungewöhnliche Wege gegangen, um seine Mannschaft vor Spielen zu motivieren.

Der brasilianische Innenverteidiger Anderson Conceicao berichtet in der spanischen Sportzeitschrift "Marca", dass der Fußballlehrer den Spielern vor dem Heimspiel gegen Athletic Bilbao am 15. Dezember 2012 einen Porno-Film vorführte. Viel gebracht hat das 2Porno-Doping" allerdings nicht: Die Kicker von den Balearen verloren die Partie mit 0:1.

Zur Mannschaft gehörte damals auch der ehemalige Kölner Profi Pedro Geromel, ein Landsmann von Conceicao. „Ihr müsst genauso hart zur Sache gehen wie die Darsteller im Film“, habe der Coach laut Conceicao steif und fest erklärt.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.