Klarer Heimsieg der Citizens

Guardiola-Elf siegt und zieht an Liverpool vorbei

+
Pep Guardiola (r.) und City-Verteidiger Gael Clichy.

Manchester - In der englischen Premier League hat Manchester City mit einem deutlichen Erfolg gegen Crystal Palace seine Chancen auf einen Champions-League-Startplatz verbessert.

Manchester City bleibt in der englischen Premier League gut im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola gewann am Samstag ihr Heimspiel gegen Crystal Palace 5:0 (1:0) und zog mit 69 Punkten vorerst am punktgleichen FC Liverpool vorbei auf Platz drei.

Die Reds mit dem deutschen Coach Jürgen Klopp können am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Southampton nachziehen, ManCity hat allerdings noch ein Nachholspiel ausstehen.

In Manchester traf der spanische Angreifer David Silva bereits in der zweiten Spielminute zur Führung der Gastgeber, bei denen Nationalspieler Leroy Sané in der Startelf stand. Der frühere Hamburger Bundesliga-Profi Vincent Kompany (49.), der Ex-Wolfsburger und -Bremer Kevin De Bruyne (60.), Raheem Sterling (82.) und Nicolas Otamendi (90.) erhöhten nach der Pause.

SID/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.