Ex-Real-Star

Raúl traut FC Bayern CL-Coup zu - Gerüchte um Lewandowski-Wechsel

+
Raúl González Blanco sieht den FCB als CL-Titel-Kandidaten.

Der frühere Real-Star Raúl traut dem FC Bayern unter Trainer Jupp Heynckes den Triumph in der Champions League zu und bezieht Stellung zu einem möglichen Lewandowski-Wechsel.

München - „Mit Jupp Heynckes können sie wieder mit viel Erfahrung in diesem Wettbewerb aufwarten. Der FC Bayern ist für jeden gefährlich. Mit Heynckes können sie den Titel holen“, sagte der frühere Profi von Real Madrid und Schalke 04 dem Münchner Merkur in einem Interview. Die Bayern treffen im Viertelfinale der Fußball-Königsklasse Anfang April auf den FC Sevilla.

Raúl verfolgt zudem die Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Robert Lewandowski vom FC Bayern zu Real Madrid. „Robert Lewandowski ist ein sehr guter Stürmer - aber Real Madrid hat Cristiano Ronaldo, Karim Benzema, Gareth Bale. Lewandowski ist für jeden Top-Klub eine Option, nicht nur für Real. Aber man muss auch sehen, dass er bereits bei einem der besten Klubs der Welt spielt“, sagte der 40-Jährige.

Medien: Zidane will Lewandowski

Lewandowski bleibt indes angeblich für die Chefs von Real Madrid ein Transfer-Kandidat für die nächste Saison. Für eine Verpflichtung des 29-Jährigen habe sich nun auch Coach Zinédine Zidane ausgesprochen, berichtete die Sportzeitung „AS“ am Mittwoch ohne Angabe von Quellen. Am Wochenende kamen in Spanien wieder Gerüchte auf, wonach sich der 29-Jährige mit den Königlichen schon auf einen vom Sommer an gültigen Zweijahresvertrag geeinigt haben soll.

Tottenham-Star Harry Kane sei derweil aus dem Rennen, so „AS“ weiter. Der 24-Jährige, der dort einen Vertrag bis 2022 hat, sei den Real-Bossen zu teuer. Das Angebot für Lewandowski werde vermutlich bei etwa 100 Millionen Euro liegen, hieß es. Lewandowski hat bei den Münchnern noch einen langfristigen Vertrag bis zum Sommer 2021. Immer wieder wird über einen möglichen vorzeitigen Abschied von Lewandowski, vorzugsweise zu Real Madrid, spekuliert.

dpa

merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.