Kevin Constant

Randale am Flughafen: Trabzonspor-Star festgenommen

+
Kevin Constant (r.), hier im Nationaltrikot.

Istanbul - Guineas Nationalspieler Kevin Constant vom türkischen Klub Trabzonspor ist am Samstag nach einer Randale am Atatürk-Flughafen in Istanbul festgenommen worden.

Der Teamkollege von Marko Marin soll versucht haben, den Business-Class-Schalter beim Boarding zu nutzen, obwohl er ein Economy-Ticket hatte.

Daraufhin entbrannte ein heftiger Streit zwischen dem Flughafen-Personal und Constant. Dies berichtet die türkische Nachrichtenagentur Dogan.

Der 28 Jahre alte Constant wurde wegen angeblicher Beleidigung der Polizei in Gewahrsam genommen und in eine nahegelegene Polizeiwache zur Befragung gebracht. Zudem sollte er noch am Samstag vor einem Schnellgericht erscheinen.

Constant war im vergangenen Jahr zu Trabzonspor gewechselt und hatte einen Vierjahresvertrag unterschrieben.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.