Randale nach Spielabbruch: Leipzig-Fans stürmen Spielfeld

1 von 5
Randalierende Anhänger des Oberligisten aus Leipzig hatten am Sonntag den Abbruch der Partie beim FC Rot-Weiß Erfurt II provoziert und das Spielfeld gestürmt. Mario Basler ist über die Ausschreitungen so erschrocken, dass er erwägt als Sportdirektor des 1. FC Lok Leipzig zurückzutreten.
2 von 5
Randalierende Anhänger des Oberligisten aus Leipzig hatten am Sonntag den Abbruch der Partie beim FC Rot-Weiß Erfurt II provoziert und das Spielfeld gestürmt. Mario Basler ist über die Ausschreitungen so erschrocken, dass er erwägt als Sportdirektor des 1. FC Lok Leipzig zurückzutreten.
3 von 5
Randalierende Anhänger des Oberligisten aus Leipzig hatten am Sonntag den Abbruch der Partie beim FC Rot-Weiß Erfurt II provoziert und das Spielfeld gestürmt. Mario Basler ist über die Ausschreitungen so erschrocken, dass er erwägt als Sportdirektor des 1. FC Lok Leipzig zurückzutreten.
4 von 5
Randalierende Anhänger des Oberligisten aus Leipzig hatten am Sonntag den Abbruch der Partie beim FC Rot-Weiß Erfurt II provoziert und das Spielfeld gestürmt. Mario Basler ist über die Ausschreitungen so erschrocken, dass er erwägt als Sportdirektor des 1. FC Lok Leipzig zurückzutreten.
5 von 5
Randalierende Anhänger des Oberligisten aus Leipzig hatten am Sonntag den Abbruch der Partie beim FC Rot-Weiß Erfurt II provoziert und das Spielfeld gestürmt. Mario Basler ist über die Ausschreitungen so erschrocken, dass er erwägt als Sportdirektor des 1. FC Lok Leipzig zurückzutreten.

Erfurt - Randalierende Anhänger des Oberligisten aus Leipzig hatten am Sonntag den Abbruch der Partie beim FC Rot-Weiß Erfurt II provoziert und das Spielfeld gestürmt. Mario Basler ist über die Ausschreitungen so erschrocken, dass er erwägt als Sportdirektor vom 1. FC Lok Leipzig zurückzutreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

„F**k Dich DFB!“Wütende Protestaktionen der Fans
Dem DFB schlägt die geballte Wut vieler Fans entgegen - sie gaben ihrem Zorn in verschiedenen Stadien Ausdruck.
„F**k Dich DFB!“Wütende Protestaktionen der Fans
HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter
Der Hamburger SV ist als erster Fußball-Bundesligist in dieser Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. …
HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter