Von Galatasaray

RB Leipzig verpflichtet portugiesischen U-21-Nationalspieler Bruma

+
Der Portugiese Bruma (M.), hier noch in Diensten von Galatasaray Istanbul.

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat den portugiesischen U-21-Nationalspieler Bruma verpflichtet.

Leipzig - Wie der Champions-League-Starter am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der 22-jährige Offensivspieler einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2022. Bruma kommt vom türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul, wo er zuletzt mit Weltmeister Lukas Podolski zusammenspielte. Bruma bereitet sich gerade mit der U21 von Portugal auf die Weltmeisterschaft in Polen vor und soll dem Vernehmen nach rund zwölf Millionen Euro Ablöse plus Bonuszahlungen kosten. In Istanbul hatte er noch einen Vertrag bis 2018.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.