Real Madrid fegt Rayo Vallecano mit 10:2 vom Platz

+
Gareth Bale traf vierfach gegen Rayo Vallecano. Foto: Victor Lerena

Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat mit einem Torfestival Platz drei in der Liga hinter dem FC Barcelona und Atlético Madrid gefestigt.

Die Königlichen profitierten beim furiosen 10:2 (4:2) gegen Abstiegskandidat Rayo Vallecano von zwei frühen Platzverweisen gegen die Gäste, die nach zwölf Minuten 2:1 geführt hatten. Mann des Tages war der walisische Nationalspieler Gareth Bale, der vier Treffer beisteuerte. Karim Benzema traf dreimal, Weltfußballer Cristiano Ronaldo war doppelt erfolgreich. Für die erste Führung der Madrilenen hatte Danilo (3. Minute) gesorgt. Weltmeister Toni Kroos spielte die gesamten 90 Minuten bei Real.

Atlético Madrid kassierte am Abend eine 0:1-Niederlage beim FC Malaga. Zusammen mit dem FC Barcelona, der ein Spiel weniger hat, liegt Atlético an der Tabellenspitze. Zwei Punkte zurück: Real Madrid.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.