Deutliche Gehaltsaufbesserung

Real Madrid verlängert mit Bale bis 2022

+
Der Waliser Gareth Bale bleibt Real Madrid noch länger treu. Foto: Juanjo Martin

Madrid (dpa) - Champions-League-Sieger Real Madrid wird den Vertrag mit Fußball-Star Gareth Bale um vier Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängern. Wie der spanische Rekordmeister mitteilte, soll der 27 Jahre alte Waliser am Montag nach der Unterzeichnung eine Pressekonferenz geben.

Nach spanischen Medienberichten geht die Vertragsverlängerung mit einer deutlichen Gehaltsaufbesserung einher. Vor Weltmeister Toni Kroos und Kapitän Sergio Ramos werde Bale zum zweitbestbezahlten Spieler der Königlichen avancieren, schrieb die Sportzeitung "Marca" in der Onlineausgabe. Nur Cristiano Ronaldo werde bei Real mehr verdienen, hieß es. Zahlen wurden offiziell aber nicht genannt.

Bale war im Sommer 2013 für knapp 100 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Real gewechselt. In Madrid gewann er sechs Titel, darunter zwei Mal die Champions League.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.