Bei Delhi Dynamos

Roberto Carlos wird Trainer in Indien

+
Roberto Carlos im Real-Trikot.

Neu Delhi - Der brasilianische Weltmeister von 2002, Roberto Carlos, wechselt in die indische Super League und wird Trainer bei Delhi Dynamos.

Der ehemalige brasilianische Fußballstar Roberto Carlos trainiert in der kommenden Saison den indischen Verein Delhi Dynamos. „Die große Neuigkeit, auf die ihr gewartet habt“, twitterte der Verein der Indian Super League am Sonntag: Dazu gab es ein kurzes Video mit Carlos bei youtube. Der 42-Jährige gehörte 2002 zum Weltmeister-Team der Brasilianer, 1998 hatte er mit der Seleção das WM-Finale erreicht.

Carlos spielte unter anderem für Inter Mailand, Real Madrid und Fenerbahce Istanbul. Als Trainer sammelte der Ex-Verteidiger Erfahrungen bei Sivasspor Akhisar Belediyespor in der Türkei. Die zweite Saison der indischen Liga findet vom 3. Oktober bis 20. Dezember statt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.